Winterklassiker

So machen Sie den besten alkoholfreien Punsch selbst

Darf’s alkoholfrei sein? So gelingt der Winterdrink

Schon zu Beginn des „Haubenwetters“ freuen wir uns auf Lebkuchen, Tannenduft & Co. Zu der weihnachtlichen Vorfreude gehört in Österreich für viele auch der Besuch am Punschstand. Die süßen Heißgetränke schmecken an kalten Abenden besonders lecker und wärmen von innen.

Genuss braucht keinen Alkohol
Der oftmals hohe Alkoholgehalt in Punsch kann zu einem großen Problem werden. Schon eine Tasse kräftiger Punsch kann den Promillespiegel stark steigen lassen und damit vielerlei Gefahren mit sich bringen. Glücklicherweise ist alkoholfreier Punsch genauso lecker wie Sorten mit Alkohol. Und am besten schmeckt er sowieso selbstgemacht.

Rezept (für 1 große Tasse, ca. 200 ml):

Zutaten
50 g Beeren, tiefgekühlt oder frisch
150 ml Orangensaft
½ Zimtstange
1 EL Marzipan
Saft von ½ Zitrone

Zubereitung
1. Orangensaft und Beeren in einem Topf erhitzen – nicht kochen!
2. Herd abdrehen, Zimtstange hinzufügen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
3. Marzipan darin verrühren, bis er sich auflöst.
4. Am Ende den Saft von ca. ½ Zitrone hineinpressen – lieber mit etwas weniger Zitronensaft beginnen und dann abschmecken.

Posten Sie Ihre Meinung