Lust auf Kühles?

Coole Eis-Kreationen

Wenn jetzt kein Eis, wann dann?

Damit Sie sich auch zu Hause den erfrischenden Sommerklassiker zubereiten können, haben wir im aktuellen COOKING Premium-Buch "Eiscreme & Sorbet" die besten Rezepte zusammengestellt.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Pistazieneis

© Stockfood

Dauer: 45 min
+ 1 h 40 min frieren
Schwierigkeit: mittel
Portionen: 6–8

Zutaten
75 g geschälte Pistazienkerne
400 ml Milch
150 ml Obers
4 Eigelb, 80 g Zucker
2 TL Zitronensaft

Zubereitung  
1. 50 g Pistazien im Blitzhacker fein zerkleinern. Die Hälfte der Milch zugießen und alles fein pürieren. Mit der übrigen Milch und dem Obers mischen und in einem Topf erhitzen. Unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen.

2. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Metallschüssel mit dem Schneebesen verquirlen. Die heiße Pistazienmilch unter Rühren langsam zugießen. Über einem heißen, nicht kochenden, Wasserbad ca.
10 Minuten zu einer cremigen Masse abschlagen. Anschließend in einem kalten Wasserbad ca. 10 Minuten kühl rühren.

3. Den Zitronensaft unterrühren und die Eismasse abgedeckt mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend in der Eismaschine ca. 40 Minuten cremig gefrieren lassen (oder mindestens 4 Stunden im Tiefkühler gefrieren lassen, dabei anfangs alle ca. 20 Minuten kräftig durchrühren).

4. Die übrigen Pistazien grob hacken und in den letzten ca.
2 Minuten mit in die Eismaschine geben und unterrühren lassen. Vom Eis Kugeln abstechen und sofort servieren.


Eisterrine mit Keksböden und Mandelkrokant

© Stockfood

Dauer: 60 min + 5 h frieren
Schwierigkeit: schwierig
Portionen: 1 Terrine (1,5 Liter)

Zutaten
Für den Krokant:
100 g Zucker
80 g Mandelkerne, geschält
Für das Eis:
200 ml Milch, 3 Eier
500 ml Obers, 100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
4 cl weißer Rum
100 g weiße Schokolade
ca. 250 g Kekse, z. B.
Butterkekse
ca. 4 EL Espresso

Zubereitung  
1. Für den Krokant den Zucker mit 50 ml Wasser in einer heißen Pfanne schmelzen lassen. Goldbraun karamellisieren lassen, die Mandeln untermischen und die Masse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Auskühlen lassen. Die Terrinenform mit Frischhaltefolie ausschlagen.

2. Die Milch mit 250 ml Obers erhitzen. Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Rum über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Unter Rühren die Obers-Milch zugeben und dick-cremig rühren (nicht kochen lassen). Von der Hitze nehmen.

3. Die Schokolade hacken und unter die Eismasse ziehen. Anschließend kalt schlagen. Das übrige Obers steif schlagen und unter die Creme heben.

4. Den Boden der Kastenform mit Keksen auslegen und mit ein wenig Espresso beträufeln. Mit etwa 1/4 der Eismasse bestreichen. Den Krokant grob hacken oder brechen und ein wenig davon auf die Creme streuen.

5. Mit einer Keks-Schicht belegen und alle weiteren Zutaten genauso weiter einschichten. Mit einer Schicht Creme abschließen und die Terrine mindestens 5 Stunden frieren lassen.

6. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Froster nehmen, aus der Form stürzen, die Folie abziehen und mit dem übrigen Krokant garniert servieren.

 

Piña-Colada-Eis am Stiel

© Stockfood

Dauer: 20 min + 6 h frieren  
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 8

Zutaten
200 g Ananasstücke, (Dose)
400 ml Kokosmilch
2 EL Staubzucker
1 Limette, Saft
5 cl weißer Rum
2 cl Kokoslikör
8 Förmchen, für Stieleis
8 Holzstiele

Zum Servieren:
2 unbehandelte Limetten
1 Handvoll Crushed Ice
 

Zubereitung  
1. Die Ananasstücke abgießen, dabei den Sirup auffangen. Die Ananasstücke mit etwas Sirup fein pürieren und beiseitestellen. Die Kokosmilch mit dem Zucker cremig mixen. Limettensaft, Rum und Kokoslikör zufügen und das Ananaspüree unterrühren.

2. Die Mischung mit Ananassirup nach Geschmack süßen, in die Förmchen füllen und ca. 4 Stunden gefrieren lassen. Die Holzstäbchen einstecken und das Eis weitere 2 Stunden gefrieren lassen.

3. Zum Servieren die Limetten heiß waschen, trocken reiben, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Crushed Ice auf einem Teller verteilen. Das Piña-Colada-Eis aus den Förmchen lösen, auf dem Teller anrichten und sofort servieren.

Posten Sie Ihre Meinung