Leckeres Superfood

So machen Sie Pizza(teig) aus Quinoa

Darf's auch leichter sein?

Sie lieben Pizza aber nicht die Kalorien? Dann haben wir die Lösung für Sie: Pizza aus Quinoa. Geht nicht? Geht wohl! So gelingt der Superfood-Pizzaboden ganz einfach:

Zutaten (für 1 Pizza):
70 bis 80 Gramm Quinoa
Prise Backpulver
Prise Salz und Pfeffer
1 TL Olivenöl
ca. 5 EL passierte Tomaten
Gemüse nach Wahl (z.B. Zucchini, Paprika u.ä.)
4 Scheiben Mozzarella
Prise Oregano

Zubereitung:
1. Quinoa laut Packungsanleitung abspülen (entfernt Bitterstoffe) und kochen. Danach den etwas abgekühlten Quinoa mit Salz, Pfeffer, Öl, Backpulver in einer Küchenmaschine zu Brei verarbeiten.

2. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Quinoa-Brei mit befreuchteten Händen in eine runde Form oder in Kreisform auf ein Backbleck drücken (davor mit Backpapier auslegen).

3. Quinoa-Boden für 6 Minuten im Ofen vorbacken. Herausnehmen und belegen: Tomatenmasse verstreichen, Gemüse und Mozzarella darauf auslegen.

4. Pizza ca. 10 Minuten backen. Zum Schluss mit Oregano bestreuen.
 

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.