Waldpilze mit Pfiff

Best of Eierschwammerl

Alles rund um Eierschwammerln

Was gibt es Herrlicheres als frische Eierschwammerln aus dem Wald? Ob auf Brot, im Salat oder in einer cremigen Sauce – die kleinen Pilze sind der Renner der Saison!

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein Vorgeschmack.

Toast mit Eierschwammerln

© Stockfood

Zutaten
400 g Eierschwammerln
1 Handvoll glatte 
Petersilie
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter
Salz
Muskat, frisch gerieben
4 Scheiben Vollkorntoast
4 Scheiben Greyerzer
 
Zubereitung
1. Die Eierschwammerln, falls nötig, kurz in lauwarmem Wasser waschen, danach sofort auf einem Küchentuch abtropfen lassen und putzen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
2. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und die Eierschwammerln darin unter gelegentlichem Schwenken leicht gebräunt braten. Evtl. ausgetretene Flüssigkeit dabei verkochen lassen. Den Knoblauch dazugeben, glasig werden lassen. Mit Salz und Muskat würzen. Die Petersilie unterheben.
3. Das Toastbrot auf dem Backofengitter auslegen und den Pfanneninhalt darauf verteilen. Mit den Käsescheiben belegen und im Ofen ca. 10 Minuten überbacken. 

Dauer: 35 min  Schwierigkeit: leicht  Portionen: 4

 

Salat mit Eierschwammerln

 

© Stockfood

Zutaten
40 g getrocknete Cranberrys
150 g würzige Salatmischung
60 g Walnusskerne
200 g Eierschwammerln
150 g Cranberrys, (tiefgekühlt)
3 EL Himbeeressig
1 TL Senf
20 ml Walnusskernöl
40 ml Rapsöl
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
unbehandelte Rosenblütenblätter, zum Bestreuen
Gartenkresse, zum Garnieren
 
Zubereitung
1. Die Cranberrys in lauwarmem Wasser einweichen. Den Salat waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Walnüsse grob hacken. Die Eierschwammerln putzen, nur bei Bedarf sehr kurz waschen, abtropfen lassen und zum Abtropfen auf einem Küchentuch verteilen.
2. Die tiefgekühlten Cranberrys in einem Sieb auftauen lassen. Die getrockneten Cranberrys abtropfen lassen und zusammen mit dem Essig, dem Senf, dem Walnusskernöl und 20 ml Rapsöl zu einem Dressing pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das restliche Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin kurz, aber scharf anbraten. Die aufgetauten Cranberrys hinzufügen und weiter braten, bis sie beginnen, aufzuplatzen. Cranberrys und Pilze salzen und pfeffern.
3. Den Salat mit dem Dressing vermengen und auf Tellern anrichten. Die Pilze und die Cranberrys darauf verteilen. Nach Belieben mit unbehandelten Rosenblüten bestreuen und mit Kresse garnieren. Sofort servieren.
 
Dauer: 35 min   Schwierigkeit: leicht  Portionen: 4
 

Eierschwammerl in Oberssauce

Eierschwammerl-Spinat-Tarteletts

Eierschwammerl-Tarte

Eierspeis mit Eierschwammerl

Posten Sie Ihre Meinung