Coole Knolle

Warum Sie jetzt Süßkartoffeln essen sollten

Gesunder Appetitzügler: Süßkartoffeln halten dank ihres niedrigen glykämischen Index und der vielen Ballaststoffe lange satt.

Bühne frei für die Süßkartoffel! Sie ist der Star unter den Herbstgemüsesorten. Die Süßkartoffel wirkt wie der Beautysalon und Fitnessstudio in einem! Vollgepackt mit Vitamin A stärkt sie unsere Abwehrkräfte und ist ein wahres Wundermittel für schöne Haut und glänzende Haare. Ein Grund, weshalb die Knolle länger satt macht, ist ihr hoher Gehalt an Ballaststoffen, ganz besonders, wenn sie mit der Schale gegessen wird. Das reichlich vorhandene Kalium regelt zudem den Flüssigkeitshaushalt im Körper.

Tolle Knolle

Es schwemmt überschüssiges Wasser aus und regt somit die Entwässerung an. Obwohl Süßkartoffeln reichlich Kohlenhydrate enthalten, liegt ihr glykämischer Index (GI) gerade mal bei 50. Lebensmittel mit niedrigem GI tragen dazu bei, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten, wodurch Heißhungerattacken vorgebeugt wird. 

Süßkartoffel-Puffer

Mais-Süßkartoffel-Suppe

Süßkartoffelrösti mit Ei

Süßkartoffel-Lauch-Gratin

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .