Die richtige Methode

Sie haben Burger immer falsch gegessen!

Burger-Experte verrät, wie man sich nicht anpatzt!

Jeder kennt es: Nach der ersten Bissen in einen saftigen Burger zerfällt dieser zu den Seiten hin in seine Bestandteile. Aus diesem Grund greifen viele zu Messer und Gabel, wenn sie Burger ohne Chaos am Teller genießen wollen. Doch es gibt eine andere Methode, wie man den beliebten Snack elegant zu sich nimmt. Simon Dukes, der Gründer der Website Burger Lad, hat dem Business Insider Australia verraten, wie es geht. 

Upside-Down

Es ist ganz simpel: Burger sollte man mit der Oberseite nach unten essen: "Die Krone ist üblicherweise dicker als die untere Brötchenhälfte. Um das Essen unkomplizierter zu gestalten, sollte man den Burger umdrehen. Die Oberseite wird dem Gewicht des Inhalts besser standhalten und es ist weniger wahrscheinlich, dass alles auseinanderfällt", sagt der Connoisseur. Gewusst wie - einfach umdrehen und den Burger stressfrei genießen!

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X