Nach Silvester

Das beste Katerfrühstück

Den morgen danach fängt man am Besten mit einer lauwarmen Dusche an... und einem Katerfrühstück.

Zu Silvester etwas zu viel gefeiert und nun brummt der Schädel? Das hilft: Von dem berühmten Reparaturseidl ist dringend abzuraten. Mehr Alkohol ist das Letzte, was der Körper jetzt braucht. Er würde nur noch mehr dehydrieren. Am Besten ist jetzt ein deftiges Katerfrühstück: Es sollte aus eiweißhaltiger und salziger Kost wie Fisch, sauren Säften oder sauer Eingelegtem (Heringe, Sauerkraut oder Rollmops) bestehen.

Hier unsere zwei Rezept-Tipps:

Garnierte Rollmöpse


Für 1 Portion: 2 eingelegte Rollmöpse aus dem Glas (ca. 160 g), 1 Karotte, 1Frühlingszwiebel, 1 Gewürzgurke, Radieschen nach Belieben

Zubereitung: Karotte klein schneiden. Frühlingszwiebel in Ringe oder Streifen schneiden. Gewürzgurke würfeln. Rollmöpse mit dem Gemüse auf einem Teller anrichten. Dazu passt Vollkornbrot.

 

Heringssalat


Für 4 Portionen: 300g Matjesheringe, 1 rote Paprika, 4 kleine Tomaten, 100g Mayonnaise, ½ TL edelsüßes Paprikapulver, 1 Prise Zucker und 4 EL Schnittlauch, in Röllchen.

Zubereitung: Die Heringe abtropfen lassen, dabei etwas von der Marinade auffangen, entgräten und quer in zentimeterbreite Streifen schneiden. Mit den Zwiebeln aus dem Heringsglas mischen. Die Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten in Achtel schneiden. Beides mit den Heringen mischen und in Schälchen füllen.

Für die Sauce etwa 4 El Heringsmarinade durch ein Sieb in eine Schüssel geben. Mayonnaise, Paprika und Zucker dazugeben und mit dem Schneebesen verrühren. Die Sauce abschmecken, über den Salat löffeln und alles mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X